Türklingel mit einer FritzBox per Funk verbinden u. auf Smartfone/Telefon hören

Anregungen zu Problembehebungen - allgemein.
Antworten
Benutzeravatar
webmaster
Site Admin
Beiträge: 98
Registriert: 29.12.2006, 17:58

Türklingel mit einer FritzBox per Funk verbinden u. auf Smartfone/Telefon hören

Beitrag von webmaster » 14.11.2018, 18:04

Viele Hausbesitzer kennen sicher die Situation, dass während des Aufenthalts im Garten oder in Etagen ohne Klingel das Klingelsignal nicht gehört wird und Besucher oder Paketdienste hierdurch verpasst werden. Häufig wurden dann von Paketdiensten Mitteilungen im Briefkasten hinterlassen, die eine Abholstelle für die Lieferung benannten, was in der Folge mit nicht unerheblichem Aufwand verbunden war.
Um dies zu vermeiden musste eine zeitgemäße Lösung gefunden werden.
Zur Vermeidung einer zusätzlichen Klingel mit separaten Taster schieden die gängisten Lösungsansätze mittels Funkklingel oder separater Klingel mit WLAN-Anbindung aus. Nach jahrelangem Suchen stieß ich dann zufällig auf einen Beitrag in einer Computerzeitung, in dem die Anbindung einer Türklingel an die FritzBox detailliert beschrieben wird.
Bild
Da das Funkmodul kaum größer als eine SD-Karte ist, passt es gut in eine ensprechende Hülle.
Falls der Stromanschluss über einen Bewegungsmelder geschaltet wird, fungiert das Funkmodul als Durchgangsmelder und der Anschluss an den (potenzialfreien) 'Zusatzgong' bzw. 'Etagenruf' der Türsprechanlage könnte dann entfallen, es sei denn man will auch beim Klingeln über die FritzBox benachrichtigt werden.
Grüße vom 'Webmaster'

Antworten