3D-Druck: Geruchverschluss für Bodenablauf

Beispiele zum Thema 3D-Druck
Antworten
Benutzeravatar
webmaster
Site Admin
Beiträge: 98
Registriert: 29.12.2006, 17:58

3D-Druck: Geruchverschluss für Bodenablauf

Beitrag von webmaster » 16.01.2020, 19:40

Häufig werden im Fußboden des Kellers Bodenabläufe eingebaut, um z. B. überschüssiges Wischwasser abzuleiten. - Bei den in unserem Haus verwendeten Exemplaren ergab sich jedoch regelmäßig das Problem einer erheblichen Geruchsbelästigung, sobald sich kein Wasser im Ablauf befand und man war gezwungen, dieses nachzufüllen, um diese Belästigungen im Keller und dem sich anschließenden Treppenflur zu unterbinden.
Dies brachte mich auf die Idee, die vorhandene Verschlusskappe durch eine hohle Glocke zu ersetzen, die bei ablaufendem Wasser den Weg ins Abflussrohr frei gibt und sich verschließend auf die Ablauföffnug absetzt, sobald kein Wasser mehr vorhanden ist.
Um ein Einklemmen sowie Rückstau zu verhindern, wurde sowohl horizontal als auch vertikal genügend Spielraum/Abstand berücksichtigt und auf der Unterseite ein Führungskegel angeordnet, der auch die Strömung des abfließenden Wassers günstig beeinflusst.
Das folgende Bild zeigt Form und Abmessungen der mit 3d Builder erzeugten Abflussglocke.
Bild

Auf dem folgenden Foto ist neben dem neuen (unten) auch der alte Geruchverschluss (rechts) zu sehen, der an der Unterseite Abflussöffnungen aufweist, durch die bei ausgetrocknetem Ablauf übele Gerüche austreten.
Bild

Der Ausdruck der hohlen Abflussglocke erfolgte wegen der kugelförmigen oberen Verjüngung mit 5 Wandlinien seitlich und 3 Schichten oben/unten sowie einer Füllung von 5%.
Das Resultat ist mit dem ersten Entwurf auch nach über 5 Wochen bei völlig trockenem Ablauf sehr zufriedenstellend.
Grüße vom 'Webmaster'

Antworten